Dokumentenmanager

Zweck

Der Dokumentenmanager dient der Verwaltung von Dokumenten, die mit Omega erstellt werden, oder die Sie hinzufügen.

Dokumente, die mit Omega erstellt wurden, sind Verlaufsprotokolle, Ergebnisse von Plausibilitätsprüfungen und Dublettensuchen, Gedcom-Dateien, Protokolle von Gedcom-Importen und -Exporten, CSV-Exporte (Ehen, Statistiken, Kopien) und Auswertungen. Dokumente, die Sie hinzufügen, sind beliebige Dateien, die sich auf den an den Computer angeschlossenen Laufwerken befinden.

Der Medientyp (Internet Media Type) eines Dokuments besagt, um welche Art von Dokument es sich handelt (z.B. RTF-Datei oder Omega-Auswertung). Ein Dokument liegt in einer bestimmten Kodierung vor (z.B. OEM437 für DOS-Dateien oder UTF-8 für Gedcom-Dateien).

Der Dokumentenmanager speichert selbst keine Dokumente sondern verweist lediglich auf die Speicherorte der von ihm verwalteten Dokumente.

Struktur

Der Dokumentenmanager ordnet die von ihm verwalteten Dokumente in einem Baum an.

Der Baum kann hierarchisch gegliedert werden. Die Gliederungskategorien sind Kartei, Typ und Auswertungsart (für Dokumente vom Typ Omega-Auswertung). In den Dokumentenmanager-Einstellungen bestimmen Sie die angezeigte Struktur, indem Sie die Anzahl und Reihenfolge der Kategorien festlegen. Voreingestellt ist eine einstufige nach Karteien gegliederte Struktur. In der Abbildung links ist eine Struktur gezeigt, die erst nach der Kartei und dann nach dem Typ des Dokuments gegliedert ist. Beispielsweise ist auch eine Gliederung nach Typ und Auswertungsart möglich.

Alle von Omega erzeugten Dokumente sind mit Kategorien versehen. Dokumente, die Sie selbst dem Dokumentenmanager hinzufügen, werden mit den Ausprägungen der Kategorien des Gliederungseintrags versehen, unter welchen Sie das Dokument einfügen.

Das Symbol vor dem Dokumentennamen zeigt dessen Medientyp an. Wird stattdessen ein trauriges Gesicht angezeigt, existiert die Datei nicht mehr, auf den der Eintrag verweist.

Details

Die Detailsicht zeigt die Verwaltungsinformationen zu dem jeweils im Baum ausgewählten Dokument an. Abhängig davon, ob Sie eine Information bearbeiten können oder nicht, zeigt das Symbol einen Stift oder nicht.

Angezeigt werden in der Lasche Details

  • der Dateiname des Dokuments,
  • der Erstellungszeitpunkt und der Zeitpunkt der letzten Änderung,
  • der Medientyp,
  • die Kodierung,
  • die Eigenschaften bei RTF-Dateien und
  • die Formatbeschreibung bei CSV-Dateien.
Wenn Sie eine Information ändern, ändert sich lediglich die Interpretation des Dokumentes aber nicht die Datei selbst. Es findet also beispielsweise keine Konvertierung statt, wenn Sie den Medientyp ändern, und die Datei wird auch nicht umkodiert, wenn Sie die Kodeseite wechseln. Eine Änderung der Kodeseite kann erforderlich werden, wenn der Dokumentenmanager die Kodeseite eines von Ihnen hinzugefügten Dokuments nicht korrekt erkennt - das erkennen Sie beispielsweise daran, daß in der Vorschau Umlaute falsch dargestellt werden oder das Dokument ein einziger Buchstabensalat ist. Von Omega erstellte Dokumente werden grundsätzlich mit der richtigen Kodierung ausgewiesen.

In der Lasche Kategorien werden die Kategorien angezeigt, die dem Dokument zugewiesen sind, und deren konkrete Ausprägungen.

Funktionen

Aus dem Kontextmenü des Eintrags für ein Dokument heraus können Sie eine Reihe von Funktionen ausführen:
  • Vorschau öffnet die Vorschau mit der Möglichkeit zur Druckvorschau, zum Druck und zur PDF-Ausgabe des Dokuments.
  • Öffnen öffnet das Dokument mit dem in Windows standardmäßig dafür vorgesehenen Programm. Öffnen mit überläßt Ihnen die Auswahl des Programms.
  • Ordner öffnen öffnet den Ordner im Windows-Explorer, in dem sich das Dokument befindet.
  • Bearbeiten öffnet das Dokument zur Bearbeitung im Editor (nur Textdateien).
  • E-Mail... ermöglicht es Ihnen, das Dokument entweder als Anhang zu einer E-Mail oder im Textkörper einer E-Mail zu versenden.
  • Umbenennen ändert den Namen, unter dem das Dokument im Dokumentenmanager angezeigt wird (nicht den Dateinamen).
  • Entfernen entfernt das Dokument aus der Auflistung. Die Datei dazu wird nicht gelöscht sondernn wird auf dem Laufwerk erhalten.
  • Datei löschen löscht die Datei von Ihrem Laufwerk.